Welches Material ist gut für das Backgeschirr?

Die wichtigsten Punkte, die ich bei der Auswahl eines Backgeschirrs berücksichtige, sind: ob das Material sicher ist, ob die Erwärmung gleichmäßig ist, wie die Wärmeübertragung ist, ob es sich leicht entformen lässt und ob es leicht zu reinigen ist.

Derzeit sind die wichtigsten Backformen auf dem Markt: Backformen aus Silikon, Backformen aus Glas, Backformen aus Keramik, Backformen aus Aluminiumlegierung und Backformen aus Kohlenstoffstahl.

Welches Material ist gut für das Backgeschirr?

1. Silikon-Backformen:

Ausgezeichnet: Sieger in Aussehen und Farbe sowie Antihaft- und Antihaftbeschichtung, leicht zu reinigen, ist es derzeit das beliebteste Backformenmaterial.

Mangel: Der größte Mangel von Silikonmaterial ist die Sicherheit. Selbst wenn Lebensmittelsilikon verwendet wird, zersetzt sich Silikonöl bei hohen Temperaturen und Silikonöl kann Phthalate enthalten, die für den Menschen schädlich sind.

Zusammenfassung: Der Kauf wird nicht empfohlen. Wenn Sie sorgfältig auswählen müssen!

Welches Material ist gut für das Backgeschirr?

2. Glasbackblech:

Ausgezeichnet: Nennwert, leicht zu reinigen.

Mangel: Die hohe Temperaturbeständigkeit ist durchschnittlich, und bei gewöhnlichem Backgeschirr aus Glas besteht die Gefahr, dass Blei produziert wird.

Zusammenfassung: Es wird empfohlen, eine spezielle Marke zu wählen. Sowohl deutsches WECK als auch japanisches hitzebeständiges Backgeschirr aus Glas Iwaki sind vertrauenswürdig.

Welches Material ist gut für das Backgeschirr?

3. Keramik-Backformen:

Ausgezeichnet: Die höchste Eigenschaft ist die gleiche wie beim Backgeschirr aus Glas, mit hoher Hitzebeständigkeit bis 800°C.

Mangel: Keramik produziert nach hohen Temperaturen Schadstoffe und ist relativ schwer.

Zusammenfassung: Wählen Sie eine große Marke. Glanz und Farbsinn von Le Creuset in Frankreich sind sehr gute Vertreter.

Welches Material ist gut für das Backgeschirr?

4. Backformen aus Aluminiumlegierung:

Ausgezeichnet: Beim Publikum beliebter, mit guter Wärmeleitfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit, und zur einfachen Reinigung in einem Stück integrierbar. Mangel:

Es gibt auch Bedenken, dass Aluminiumionen während des Hochtemperaturbackens aus Aluminiumlegierungen ausfallen, und eine übermäßige Aufnahme von Aluminiumelementen kann leicht Alzheimer verursachen. Aber keine Sorge, Sie können ein eloxiertes Backgeschirr aus Aluminiumlegierung wählen, die Metalloberfläche ist relativ stabil und sicherer.

Zusammenfassung: Es wird empfohlen zu kaufen, aber der Preis ist etwas höher. Das Chifeng-Modell von Japans Beiyin ist ein Vertreter.

Welches Material ist gut für das Backgeschirr?

5. Backformen aus Kohlenstoffstahl:

Ausgezeichnet: Im Vergleich zu Backformen aus Aluminiumlegierung sind Backformen aus Kohlenstoffstahl sicherer. Korrosionsbeständigkeit, einfache Reinigung und andere Leistungsaspekte sind mit Aluminiumlegierungen vergleichbar.

Mangel: Die Wärmeleitfähigkeit ist der Backform aus Aluminiumlegierung etwas unterlegen.

Zusammenfassung: Kaufempfehlung, der Preis ist mittel. Die italienischen Guardini Backformen aus Kohlenstoffstahl sind in dieser Hinsicht einzigartig.

Welches Material ist gut für das Backgeschirr?