Kennen Sie das Farbgeheimnis der farbig glasierten Keramik?

Keramik ist eine der wichtigsten Erfindungen Chinas. Im alten Europa wurde chinesische Keramik immer als unbezahlbar angesehen. Die Keramik wurde als wichtiger Bestandteil der Reisen von Zheng He in die westlichen Meere angesehen. So nannten die Europäer Porzellan „China“, und im Laufe der Zeit wurde „China“ der englische Name Chinas.

Kennen Sie das Farbgeheimnis der farbig glasierten Keramik?

Die schrittweise Verbesserung von Keramikgeschirr aus Chinas vor 5000 Jahren gebranntem Ton hat sich zu einem exquisiten Keramikgeschirr von heute entwickelt. Fortschrittliche Innovationen und Verbesserungen bei Geschirr haben auch dazu beigetragen, Menschen auf der ganzen Welt Lebensqualität zu bieten.

In unserem täglichen Gebrauch von Geschirr, im Allgemeinen in die folgenden Techniken unterteilt.

Nr. 1 Überglasurfarbe

Wie der Name schon sagt, steht „Cai“ für Farbe. Dies ist die Dekoration und das Muster verschiedener Farben, die wir auf Keramikgeschirr sehen. Während des Herstellungsprozesses wird der Keramikkörper zuerst glasiert und dann gebrannt, danach wird das farbige Muster auf die Oberfläche der Glasur gedruckt. Und dann wird erneut gebrannt, um das farbige Bild zu fixieren, das als Überglasurfarbe bezeichnet wird.

Kennen Sie das Farbgeheimnis der farbig glasierten Keramik?

Nr. 2 in Glasurfarbe

In-Glasur-Farbe ist der Prozess komplexer als Überglasur-Farbe, und die Kosten sind auch höher, sie sind nach der hohen Temperatur von mehr als 1,000 Grad, um die Farbdekoration in der Glasurschicht zu schmelzen, um den Mustereffekt zu bilden, das heißt genannt, in Glasur Farbe.

Kennen Sie das Farbgeheimnis der farbig glasierten Keramik?

Nr. 3 Unterglasurfarbe

Die Technologie der Geschirrherstellung mit Unterglasurfarbe ist komplizierter. Der Betrieb des Arbeiters, die Auswahl des Glasurmaterials und andere Faktoren haben einen großen Einfluss auf die Ausbeute. Der unglasierte Keramikkörper muss bei niedriger Temperatur gebrannt und dann farbig gezeichnet werden. Zum Schluss Glasur machen, um die Farbe zu bedecken, und bei hoher Temperatur brennen, um das farbige Muster beizubehalten.

Kennen Sie das Farbgeheimnis der farbig glasierten Keramik?

Diese drei gängigen Techniken tauchen häufig in unserem täglichen Geschirr auf. Aber wissen Sie, welche Art für uns sicherer und gesünder ist?

Überglasurpigmente enthalten Schwermetallgifte, hauptsächlich Blei. Bleiverbindungen können durch Säure lysiert werden, und Blei kann in Lebensmitteln durch Säure abgebaut werden, wenn es mit Farbstoffen in Kontakt kommt. Schwermetalle in der hohen Temperatur von etwa 600 Grad können überlaufen, so dass der Mikrowellenherd und andere Hochtemperaturheizungen, ist es am besten, Unterglasurfarbe Porzellan zu verwenden.

Darüber hinaus ist es besser, Keramikgeschirr im Supermarkt zu kaufen und daran zu denken, dass das Einweichen mit weißem Essig vor der ersten Verwendung lösungsschädliches Material austreten lassen kann.