Wissen Sie, wie man das Edelstahlgeschirr für den Hausgebrauch herstellt?

Die am häufigsten verwendeten Rohstoffe für Geschirr sind 13/0 (410), 18/0 (430), 18/8 und 18/10 (304). Darüber hinaus gibt es viele andere Materialien mit unterschiedlichen Verwendungszwecken und Preisen. Zum Beispiel ist 420 (kohlenstoffhaltig) nur für Messer geeignet, und 201 ist ein Ersatz für 304, aber es ist leicht zu rosten. Da sie alle nicht magnetisch sind, gibt es keinen Unterschied im Oberflächeneffekt. 201 ist das billigste mit gutem Preis, aber 201 ist am anfälligsten für Probleme und Rost. 316 ist hauptsächlich der Rohstoff für Skalpelle.

Wissen Sie, wie man das Edelstahlgeschirr für den Hausgebrauch herstellt?

Der eigentliche Prozess zur Herstellung von Besteck aus rostfreiem Stahl erfordert 50-60 Prozesse, kann jedoch in die folgenden Hauptkategorien unterteilt werden. Lassen Sie uns den Herstellungsprozess von Edelstahlbesteck erklären.

Wissen Sie, wie man das Edelstahlgeschirr für den Hausgebrauch herstellt?

1. Rohstoffschneiden: (bezieht sich auf die Herstellung von Rohstoffen, die von einer Maschine durch eine Form gestanzt und auf die angegebene Größe zugeschnitten werden)

2. Walzen: (bezieht sich auf das Produkt, das von einer Maschine gewalzt wird, um die Breite und Länge der Produktion zu verlängern.) Nach dem ersten Prozess nimmt das Material die Größe des Geschirrs an, aber die Dicke ändert sich nicht. Das derzeit verkaufte Geschirr ist dick und dünn, dh Kopf und Griff des Geschirrs sind unterschiedlich dick. Im Allgemeinen beträgt die Dicke des Kopfes 0.8 bis 2.0 mm, was kleiner als die Dicke des Griffs ist. Daher ist ein zweiter Prozess erforderlich.

3. Trimmen: (bezieht sich auf die Verwendung einer Maschine, um das Produkt in eine vorgeschriebene Form zu stanzen) Nach dem Rollen kommt die Grundform des Geschirrs heraus.

4. Erstellen eines Musters: (Bezieht sich auf das Produkt, bei dem das angegebene Muster mit einer Maschine durch eine Form extrudiert wird.) Nach dem Zuschneiden können Sie zwischen Messern, Löffeln und Gabeln unterscheiden. Aber es hat immer noch die Form des Rohlings und der Griff hat keine Musterform.

5. Kanten: (bezieht sich auf Produkte, die durch Polieren der gesamten Seite des Geschirrs mit Poliermaschinen und Poliermaterialien hergestellt wurden.)

6. Formen: (bezieht sich auf die Herstellung des Produkts mit der Maschine, um die angegebene Form durch die Form zu extrudieren.) Nach dem Polieren der Kante kann das Messer direkt freigelegt werden, indem nur die Zähne geöffnet werden, aber der Löffel und die Gabel reichen nicht aus und der Löffel benötigt die Form, um den Löffelkopf zu drücken. Um eine Schüsselform und eine Gesamtkurve zu bilden, benötigt die Gabel auch eine Form, um die Gesamtkurve zu extrudieren. Dieser Prozess heißt also. Das Formen hängt mit dem allgemeinen Erscheinungsbild des Produkts zusammen.

7. Polieren: (bezieht sich auf das von der Poliermaschine hergestellte Produkt und das Poliermaterial auf das gesamte Oberflächenpolieren)

Nach allen oben genannten Vorgängen hat das Geschirr zu diesem Zeitpunkt keine Helligkeit, sodass der endgültige Poliervorgang erforderlich ist.

Das Obige hat wahrscheinlich den Herstellungsprozess von Edelstahlgeschirr erklärt. Es ist denkbar, dass jedes Edelstahlgeschirr, das wir üblicherweise verwenden, nicht leicht zu bekommen ist. Es kann nur nach wiederholtem Polieren hergestellt werden. Es sind nicht nur die Materialkosten, sondern auch die Arbeiter. Das fertige Produkt harter Arbeit.