5 Tipps zum Erkennen von hochwertigem Besteck aus Edelstahl im westlichen Stil

Mit der Entwicklung der Gesellschaft sowie der Wissenschaft und Technologie steigt unser Lebensstandard und wir möchten das hochwertige Besteckgeschirr im westlichen Stil im westlichen Stil verkaufen.

5 Tipps zum Erkennen von hochwertigem Besteck aus Edelstahl im westlichen Stil

Tipps 1: Das Material sollte aus Edelstahl 18/8 (304) in Lebensmittelqualität bestehen. Edelstahl 304 ist der am häufigsten verwendete Chrom-Nickel-Edelstahl mit guter Korrosionsbeständigkeit, Wärmebeständigkeit, Niedertemperaturfestigkeit und mechanischen Eigenschaften. Stanzen, Biegen und andere Wärmeverarbeitbarkeit, kein Wärmebehandlungshärtungsphänomen (Temperatur-196 ~ 800 ° C verwenden). Edelstahl 304 ist national zugelassener Edelstahl in Lebensmittelqualität.

Woran erkennen wir das hochwertige Edelstahlmaterial?

Es gibt eine gute Methode, mit der Sie einen Magneten erkennen können. Das Geschirr, das von Magneten angezogen werden kann, sind Produkte aus rostfreiem Eisen, die Chrom und kein Nickel enthalten, die eine schlechte Korrosionsbeständigkeit aufweisen und normalerweise aus Edelstahl 430 bestehen. Geschirr, das nicht von Magneten angezogen werden kann, sind Produkte aus rostfreiem Stahl, die sowohl Chrom als auch Nickel enthalten hohe Korrosionsbeständigkeit. Daher können Sie beim Kauf von Edelstahlprodukten einen Magneten tragen.

Tipps 2: Die Dicke beträgt 2 mm oben. Stabile Konstruktion und robust genug, wird sich bei starker Beanspruchung nicht verbiegen oder zerbrechen, robust für ein paar Jahre, korrekte Dicke und abgerundete Kanten bieten einen guten Halt für jeden Erwachsenen und jedes Kind.

5 Tipps zum Erkennen von hochwertigem Besteck aus Edelstahl im westlichen Stil

Tipps 3: High-End-Besteck sollte hochglanzpoliert sein. Kein Nebel, keine Fingerabdrücke. Das Polieren darf keine Sand- oder Hanfradspuren aufweisen, keine Stoffradspuren zulassen. Kleine Pockennarben sind auf der Vorderseite nicht erlaubt und keine Kratzer auf der Rückseite. Die Kante sollte rund, hell, glatt, kein scharfer Mund und keine Fase sein, um Verletzungen des Mundes zu vermeiden. Für die Abendessengabel müssen die Gabelzähne flach sein, die Gabelnaht muss gut gemacht sein, nicht verkohlt, gelb, die Schnittkante muss vollständig sein.

5 Tipps zum Erkennen von hochwertigem Besteck aus Edelstahl im westlichen Stil

Tipps 4: Wenn Sie das Logo auf das Besteck prägen, muss das Logo deutlich sichtbar sein und die Prägelinien sollten auch sichtbar und stereoskopisch sein.

5 Tipps zum Erkennen von hochwertigem Besteck aus Edelstahl im westlichen Stil

Tipps 5: Toleranz für Flachbesteck: Breite oder Dicke: +/- 0.2 mm, Länge: +/- 1 mm. Schmiedetoleranz: Breite oder Dicke: +/- 0.4 mm, Länge: +/- 1 mm.

Sie können 10 Stück in einer Linie platzieren und dann deren Dicke und Länge überprüfen. Das hochwertige Edelstahlbesteck sollte diese Toleranz aufweisen. Standardgewicht und -länge können uns ein gutes Speiseerlebnis bringen, nicht zu schwer, nicht zu leicht.

Alles in allem sollte das hochwertige Edelstahlbesteck ein hochwertiges Edelstahlmaterial, das richtige Gewicht und die richtige Dicke, Spiegelpolitur, glatte Kante, stereoskopisches Logo und geringe Toleranz aufweisen. Hochwertiges Besteckset, Sie haben es verdient!